• Judith Hages

Neues Projekt: Kurzgeschichte



Eigentlich hatte ich ja geplant, mein neues Romanprojekt endlich beginnen zu können, doch dann kam, wie man das halt so kennt, etwas dazwischen. Diesmal etwas Erfreuliches: ein weiteres Schreibprojekt und zwar in einem Genre, das ich genauso liebe wie historische Romane. Dystopie.


"Was wäre, wenn..." Das hat bestimmt jeder schon einmal gedacht und sich vielleicht andere Realitäten ausgemalt.


Ich möchte nicht zu viel verraten. Die Hälfte habe ich bereits geschrieben und es macht unglaublich viel Spaß, auch wenn das Thema beängstigend ist.


Aber ist das nicht der Reiz an dystopischen Geschichten? Sich vorzustellen, wie man selbst mit außergewöhnlichen Situationen umgehen würde? Oder die Gesellschaft?

Vielleicht ist es auch eine Flucht aus der Wirklichkeit, die mittlerweile selbst einer Dystopie gleicht.


Jedenfalls könnt ihr gespannt sein. Ich hoffe, dass ich euch bald mehr verraten kann ;-)


Eure Judith



29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen